Impressum

Zahnarzpraxis Schöneberg

Dr. med. dent. Alexander Joselowitsch

  • Bülowstraße 23
  • 10783 Berlin – Schöneberg

  • Telefon: (030) 261 33 08
  • E-Mail: schoeneberg@dr-zahnarzt.berlin

  • Steuernummer:
  • Berufsbezeichnung: Zahnärzte (verliehen in Deutschland)
  • Zuständige Aufsichtsbehörden:
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin,
  • Georg-Wilhelm-Str. 16, 10711 Berlin
  • Zahnärztekammer Berlin,
  • Stallstr. 1, 10585 Berlin
  • Berufsrechtliche Regelungen:
  • Zahnheilkundegesetz, Heilberufe-Kammergesetz, Gebührenordnung für Zahnärzte, Berufsordnung für Zahnärzte (Gesetzblatt d. Landes Berlin)

Zahnarztpraxis Kreuzberg

Dr. Olga Joselowitsch / Dr. Leo Khasin

  • Mehringplatz 12
  • 10969 Berlin – Kreuzberg

  • Telefon: (030) 252 95 700
  • E-Mail: kreuzberg@dr-zahnarzt.berlin

  • Steuernummer:
  • Berufsbezeichnung: Zahnärzte (verliehen in Deutschland)
  • Zuständige Aufsichtsbehörden:
  • Kassenzahnärztliche Vereinigung Berlin,
  • Georg-Wilhelm-Str. 16, 10711 Berlin
  • Zahnärztekammer Berlin,
  • Stallstr. 1, 10585 Berlin
  • Berufsrechtliche Regelungen:
  • Zahnheilkundegesetz, Heilberufe-Kammergesetz, Gebührenordnung für Zahnärzte, Berufsordnung für Zahnärzte (Gesetzblatt d. Landes Berlin)

Haftungsausschluss

Die Inhalte von www.dr-zahnarzt.berlin sind urheberrechtlich geschützt. Ohne eine schriftliche Genehmigung von Dr. Alexander Joselowitsch darf der Inhalt dieser Seite (Bild, Text, Illustration oder Aufbau) in keiner Form reproduziert, verändert, vervielfältigt oder verbreitet werden. Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 RStV: Dr. med. dent. Alexander Joselowitsch.

Information zur außergerichtlichen Streitbeilegung:

lm Hinblick auf eine Verpflichtung aus §§ 36,37 VSBG setzen wir Sie davon in Kenntnis, dass unsere Praxis zu einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle i. S. d. VSBG nicht verpflichtet ist und an einem solchen Verfahren nicht teilnimmt.
Die Zahnärztekammer Berlin hat eine Schlichtungsstelle für Streitigkeiten aus dem Berufsverhältnis nach dem Berliner Kammergesetz (BKG) eingerichtet, die von Patientinnen und Patienten bei Zweifeln an der Richtigkeit zahnärztlicher Leistungen angerufen werden kann.