Behandlungsspektrum

Zahnarzt Schöneberg

Bülowstraße 23, 10783 Berlin 030 261 33 08 030 230 83 113 schoeneberg@dr-zahnarzt.berlin WhatsApp
Online-Termin buchen

Zahnarzt Kreuzberg

Mehringplatz 12, 10969 Berlin 030 252 95 700 030 252 95 702 kreuzberg@dr-zahnarzt.berlin
Termin in Kreuzberg

Zahnarzt Marzahn

Blumberger Damm 172,
      12679 Berlin
030 - 931 70 62 marzahn@dr-zahnarzt.berlin WhatsApp
Online-Termin buchen

Kundenmeinung

Bewertung wird geladen...

Zahnarztpraxis für präventive Zahnheilkunde in Berlin

Präventive Zahnheilkunde

präventive zahnheilkunde Die präventive Zahnheilkunde dient dazu, durch vorbeugende Maßnahmen und Untersuchungen die Notwendigkeit einer zahnmedizinischen Behandlung im Vorfeld zu verhindern. Dabei ist es wichtig, nicht nur mögliche Risiken zu erkennen, sondern darüber hinaus auf individuelle Faktoren wie beispielsweise die Altersgruppe einzugehen. In unserer Zahnarztpraxis in Berlin bieten wie die präventive Zahnheilkunde im Speziellen auch für Angstpatienten an.

Was ist die präventive Zahnheilkunde?

Jeder Lebensabschnitt erfordert eine besondere Aufmerksamkeit, die durch unsere präventive Zahnheilkunde sichergestellt ist. Bei der präventiven Zahnheilkunde geht es darum, durch regelmäßiges Überprüfen wichtiger Bereiche rechtzeitig Probleme zu erkennen und zu handeln. Die präventive Zahnheilkunde erfasst dabei ganz unterschiedliche Bereiche.

  • Karies Prävention
    Karies entsteht durch bakterielle Beläge, die sich auf der Zahnoberfläche ablagern. Durch den Zucker in der Nahrung entsteht Plaque, der ein idealer Nährboden für Bakterien ist. Diese Bakterien verwandeln den Zucker in Säure, die wiederum den Zahnschmelz angreift. Der Zahnschmelz wird brüchig und weich und es entsteht das typische, schwarze Kariesloch im Zahn. Präventiv kann dies jedoch verhindert werden, wenn die Zahnbeläge rechtzeitig und regelmäßig vom Zahnarzt entfernt werden. Eine regelmäßige Zahnreinigung gehört zu den wichtigsten Maßnahmen in der präventiven Zahnheilkunde.
  • Parodontose Prävention
    Parodontose entsteht nicht über Nacht. Es ist ein fortschreitender Prozess, der mit den richtigen Präventionsmaßnahmen rechtzeitig gestoppt werden kann. Eine Parodontose entsteht durch Entzündungen des Zahnfleisches, die unbehandelt zu Entzündungen des Zahnhalteapparates, einer Parodontitis führen. Die Folge davon sind langfristig ein Knochenschwund und der Zahnverlust. Eine Prävention kann durch eine regelmäßige und gründliche Zahnpflege und regelmäßige Prophylaxe-Besuche in der Zahnarztpraxis erfolgen.
  • Präventive Zahnheilkunde bei Zähneknirschen
    Häufig führt Stress dazu, dass Patienten in der Nacht mit den Zähnen knirschen oder die Kiefer aufeinanderpressen. Die Folge davon können massive Über- und Fehlbelastungen der anatomischen Kieferstrukturen sein, die wiederum sogar Beschwerden im Kopf-, Schulter- und Nackenbereich auslösen. Hier ist eine frühzeitige Behandlung wichtig, um nachhaltige Fehlstellungen von Gebiss und Kiefer zu vermeiden. Je später Maßnahmen dagegen ergriffen werden, desto schlechter sind die Chancen auf Heilung. Für eine hinreichende Prävention ist häufig die Zusammenarbeit mit anderen Fachärzten nötig.

Außerdem helfen wir durch individuelle Mundhygiene- und Pflegemaßnahmen, Erkrankungen zu vermeiden bzw. ein mögliches Voranschreiten frühzeitig zu unterbinden.

Diagnostik, Beratung und Planung: Die wesentlichen Bestandteile der präventiven Zahnheilkunde

Für uns stehen drei Punkte bei der präventiven Zahnheilkunde im Vordergrund: Diagnostik, Beratung und Planung. Wir sprechen mit unseren Patienten auf Augenhöhe und möchten sie in die Lage versetzen, selbst aktiv mitzuwirken und besser zu verstehen, welche Maßnahmen sinnvoll und erforderlich sind. Dadurch wird ein Verständnis dafür geweckt, wie wichtig präventive Maßnahmen in der Zahnheilkunde sind

Präventive Zahnheilkunde für Angstpatienten in Berlin

präventive zahnheilkunde angstpatienten berlin Der wichtigste Faktor bei der präventiven Zahnheilkunde ist der rechtzeitige Besuch des Patienten beim Zahnarzt. Menschen, die unter Dentalphobie leiden, zögern diesen Besuch meist immer weiter hinaus, bis keine präventiven Zahnbehandlungen mehr möglich sind. Daher bieten wir spezielle präventive Zahnbehandlungen für Angstpatienten an. Wir haben uns in unserer Zahnarztpraxis auf die Behandlung von Angstpatienten spezialisiert.

Zahnarztangst als Gefahr für die Mund- und Zahngesundheit

Patienten, die über Jahre hinweg den Besuch des Zahnarztes meiden, gefährden erheblich ihre Mund- und Zahngesundheit. Krankheitsbilder wie Karies sowie Erkrankungen des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates können im Rahmen einer präventiven Zahnheilkunde sehr gut behandelt werden. Dazu ist aber ein regelmäßiger Besuch in der Zahnarztpraxis notwendig.

Wir nehmen uns Zeit für unsere Angstpatienten und bieten speziell auf sie abgestimmte Prophylaxebehandlungen an. Durch spezielle Maßnahmen wie Entspannungstechniken oder den Einsatz von Lachgas können schlimme Ängste überwunden werden. Unsere Praxis in Berlin ist mit warmen, beruhigenden Farben eingerichtet. Dadurch soll ein Wohlgefühl entstehen und eine Vertrauensbasis geschaffen werden. Als letzte Option bieten wir bei einer ausgereiften Dentalphobie auch Zahnbehandlungen unter Vollnarkose an.