Behandlungsspektrum

Zahnarzt Schöneberg

Bülowstraße 23, 10783 Berlin 030 261 33 08 030 230 83 113 schoeneberg@dr-zahnarzt.berlin WhatsApp
Online-Termin buchen

Zahnarzt Kreuzberg

Mehringplatz 12, 10969 Berlin 030 252 95 700 030 252 95 702 kreuzberg@dr-zahnarzt.berlin
Termin in Kreuzberg

Zahnarzt Marzahn

Blumberger Damm 172,
      12679 Berlin
030 - 931 70 62 marzahn@dr-zahnarzt.berlin WhatsApp
Online-Termin buchen

Kundenmeinung

Bewertung wird geladen...

Oralchirurgie in Berlin | Oralchirurg für Angstpatienten

Oralchirurgie

oralchirurgie berlin Unter der Oralchirurgie versteht man Eingriffe, die der Zahnarzt im Mundraum durchführt. Die chirurgischen Eingriffe können sowohl die Zähne als auch den Kiefer und das Zahnfleisch betreffen. Zur zahnärztlichen Chirurgie gehört die Entfernung von Zähnen, die durch Karies zerstört sind und auch im Kiefer verbliebene Weisheitszähne müssen oftmals chirurgisch entfernt werden. Auch knochenaufbauende Maßnahmen und das Einsetzen von Implantaten gehört in den Bereich der Oralchirurgie.

Die moderne Oralchirurgie ist ein Segen für alle Patienten

Hinter der Oralchirurgie verbergen sich auch Behandlungen, an die Sie womöglich noch gar nicht gedacht haben. So kann sie bei Funktionsschmerzen helfen, kann zur Diagnostik und Therapie von Kiefererkrankungen, der Zähne und der Schleimhaut angewendet werden oder bei Knochen- und Mundschleimhautveränderungen zum Einsatz kommen. Für die Zahnmedizin und damit auch für unsere Patienten ist der Bereich der Oralchirurgie ein Segen, denn die Behandlungsmöglichkeiten sind vielfältig und erfolgversprechend.

Implantologie für verlorengegangene Zähne

zahnimplantate berlin Wenn Zähne nach einem Unfall oder durch Zahnerkrankungen wie Karies oder Parodontose ausfallen, dann bietet die Implantologie hervorragende Möglichkeiten, diesen Zahn künstlich zu ersetzen.
Im Rahmen der Implantologie setzen wir Zahnimplantate in den Knochen von Ober- und Unterkiefer ein. Dafür verwenden wir künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik und können damit sogar einen komplett zahnlosen Kiefer ersetzen. Die Zahnimplantate werden dauerhaft fest im Kieferknochen verankert. Auf der künstlichen Zahnwurzel wird dann eine neue Zahnkrone verankert.

Welche Vorteile bieten Implantate in der Zahnmedizin?

Allein der Verlust eines einzelnen Zahnes kann sich entscheidend auf die Möglichkeiten des Essens, des Sprechens und auch des ästhetischen Erscheinungsbildes auswirken. Über 90% aller neuen Zahnwurzeln heilen fest im Kieferknochen ein und erfüllen dauerhaft ihre neue Funktion. Gerne beraten wir Sie in unserer Zahnarztpraxis in Berlin über die verschiedenen Möglichkeiten der Implantologie und klären Sie über die Vor- und Nachteile festsitzender Prothesen oder den herausnehmbaren Zahnersatz auf.

Wer übernimmt die Kosten für Zahnimplantate?

Die Kostenübernahme richtet sich nach dem Befund, also dem Zustand des gesamten Gebisses. Patienten können einen Antrag stellen, der dann individuell von der Krankenkasse geprüft wird. Fehlt einem Patienten beispielsweise ein Frontzahn dann fällt die Kostenübernahme meist höher aus als bei einem fehlenden Backenzahn.

Oralchirurgie und Zahnimplantate für Angstpatienten in Berlin

Aufgrund der mangelhaften zahnmedizinischen Versorgung benötigen Angstpatienten häufig oralchirurgische Eingriffe. Hier beginnt für die Betroffenen meist ein Kreislauf aus Vermeidung und Konfrontation. Die Betroffenen benötigen dringend beispielsweise einen Zahnersatz oder eine Weisheitszahn-OP aber zögern diese so weit hinaus, bis der Eingriff immer komplexer wird.

Wir haben uns in unserer Zahnarztpraxis auf die Behandlung von Patienten mit Dentalphobie spezialisiert. Dafür bieten wir Ihnen komplexe Möglichkeiten der lokalen Anästhesie an, so dass die oralchirurgischen Behandlungen nahezu schmerzfrei verlaufen können. Unsere Praxisräume haben wir so gestaltet, dass sie eine beruhigende Ausstrahlung auf alle Patienten haben. Wir nehmen uns Zeit für eine ausführliche Beratung und bieten Ihnen verschiedene Entspannungstechniken und Möglichkeiten der Hypnose an. Für Patienten, die unter einer sehr starken Form der Dentalphobie leiden, bieten wir auch die Vollnarkose als letzte Option an.

Operative Entfernung von Weisheitszähnen

weisheitszahn entfernen Einen großen Teil der Oralchirurgie macht die Entfernung der Weisheitszähne aus. Diese haben häufig zu wenig Platz im Gebiss und wachsen daher schief oder bleiben vollständig im Kiefer eingeschlossen. Häufig üben sie zudem Druck auf die umliegenden Zähne aus, so dass diese beschädigt werden. Besonders oft kommt es dazu, dass sich Weisheitszähne durch Speisereste entzünden oder Karies entwickeln. In all diesen Fällen ist ein oralchirurgischer Eingriff unvermeidbar.

Dank moderner OP-Techniken können wir diesen Eingriff in unseren Zahnarztpraxen in Berlin komplikationslos durchführen. Er kann unter örtlicher Betäubung oder unter Vollnarkose erfolgen. Schmerzen werden im Anschluss mit Medikamenten behandelt und das Risiko von Wundinfektionen wird durch den Einsatz von Antibiotika minimiert.